Systematisch angebunden – Kommunikationslösungen effizient strukturiert

Digitale Kommunikation verdrängt zunehmend das FAX

Digital Office Index 2018 des Digitalverbands Bitkom

Man mag es kaum glauben, aber knapp zwei Drittel der Büros in Deutschland versenden Nachrichten, Bestellungen oder Reklamationen noch immer per FAX. Die analoge Kommunikation ist also quicklebendig, die Frage ist nur, wie lange noch: Die digitalen Nachfolger üben zunehmend Druck auf die Fernkopie aus. Aufschluss gibt der Digitalverband Bitkom mit Zahlen des Digital Office Index 2018.

E-Mails? Nutzen alle! – Den Unternehmens-Blog fast keiner

Für den Digital Office Index 2018 wurden 1.106 Unternehmen mit mehr als 20 Mitarbeitern befragt. Weniger überraschend als die häufige Nutzung des Faxgerätes mit 62% dürfte die Kommunikation per E-Mail ausfallen, denn diese werden von 100% der Mitarbeiter häufig oder sehr häufig versendet. Auf dem dritten Platz der geschäftlichen Kommunikationsmittel landet das Handy bzw. Smartphone mit 51%, gefolgt von Onlinemeetings und Videokonferenzen mit 48 Prozent. Nur bei mageren 5% der befragten Belegschaften spielt der Blog oder Microblog des eigenen Unternehmens eine kommunikative Rolle.

Digitale Kommunikation rauf, analoge runter

Die Entwicklungstendenzen der geschäftlichen Kommunikation werden mit einem Rückblick offenbar: 2016 nutzten noch 79% das FAX, während die Kommunikation über soziale Netzwerke in den zwei Jahren von 15% auf heute 25% kletterte. Mit Hinblick auf die flexiblere, schnellere und einfachere digitale Kommunikation, dürfte das FAX bald ausgedient haben.

Sie sind in Ihrer Kommunikation schon digital vernetzt? Wenn nicht, dann rufen Sie uns gleich an – wir unterstützen Sie von der Bedarfsanalyse bis zur effizienten Umsetzung und weit darüber hinaus.


Zurück