Systematisch angebunden – Kommunikationslösungen effizient strukturiert

Wie sich Unternehmen optimal vor Einbruch schützen

Polizeilich empfohlene Sicherheitsmaßnahmen

Um ein Unternehmen optimal vor Einbruch oder unberechtigtem Zugang zu schützen, ist ein gut funktionierendes Sicherheitskonzept von entscheidender Bedeutung, bei dem die einzelnen Komponenten aus mechanischen, elektronischen und organisatorischen Sicherheitsmaßnahmen möglichst wie ein gutes Uhrwerk ineinandergreifen. Erst kürzlich gab es Tipps im Präventionsportal der Gewerkschaft der Polizei von jemandem, der sich bestens mit Einbrüchen auskennt: Jürgen Schöttke von der Kriminalpolizeilichen Beratungsstelle in Bremen.  

Für maximale Sicherheit: geprüfte Qualität vom Profi installiert

Der Kriminalhauptkommissar orientiert sich für den Einbruchschutz an einem bekannten Sprichwort, nämlich dem, dass eine Kette immer nur so stark ist, wie ihr schwächstes Glied. Entsprechend folgt der Rat zu einem lückenlos organisierten Sicherheitssystem, bei dem ausschließlich geprüfte Komponenten von erfahrenen Errichtern installiert werden. Durch die professionelle Umsetzung von Sicherheitsmaßnahmen greift der Einbruchschutz zuverlässig und Sicherheit wird planbar.

Die Polizei empfiehlt für einen effektiven Einbruchschutz (je nach Bedarf):

  • Einbruchhemmende Tore, Türen, Fenster, Rollläden, Rollgitter und Dachkuppeln geprüft und zertifiziert nach DIN V ENV 1627
  • Schließzylinder DIN 18252 bzw. EN 1303
  • Gitter, Gittertüren oder Kellerschachtroste nach DIN 18106 (ab WK/RC2)
  • Fenster/Dachkuppeln nach DIN V ENV 1627
  • Schaufenster nach DIN V ENV 356
  • Rollläden/Rollgitter nach DIN V ENV 1627
  • Automatische Zutrittskontrollanlage (ZKA)
  • Einbruch- und Überfallmeldeanlagen (EMA)
  • Zertifizierte und geprüfte Tresore für sensible Dokumente oder Wertsachen
  • Einbruchhemmende Außenanlagen, z.B. Zaunanlagen, Beleuchtung usw.

Sie vermuten Schwachstellen in Ihrem Sicherheitssystem oder wünschen eine Bedarfsanalyse oder Installation von Sicherheitsmaßnahmen durch professionelle Sicherheitstechniker? Dann kontaktieren Sie uns gleich – wir beraten Sie sehr gerne.


Zurück