Systematisch angebunden – Kommunikationslösungen effizient strukturiert

Effektiver Brandschutz in Schulen

Organisation und Prävention für maximale Sicherheit

Der beste Gebäudebrand ist immer der, der erst gar nicht ausbricht. Das ist leicht gesagt, im Falle von großen Einrichtungen aber alles andere als einfach umgesetzt, vor allem dann, wenn die Errichtung von Gebäuden wie Schulen Jahrzehnte zurückliegt, als moderner Brandschutz noch komplett anders aussah als heute. Entsprechend wichtig ist die Organisation und Prävention für den Brandschutz in Schulen, insbesondere mit kritischem Blick auf den Bestandsschutz.

Sicherheit vor Recht – Vorrang für modernen Brandschutz

Im Bestandsschutz gelten die gesetzlichen Regelungen, wie sie bei der Errichtung eines Gebäudes Bestand hatten, sofern keine Änderungen an der Bausubstanz vorgenommen wurden. Bezüglich Brandschutz und allgemeinen Sicherheitsstandards offenbart sich schnell die Problematik von Schulen oder öffentlichen Einrichtungen aus dem Anfang des 20. Jahrhunderts. Selbstverständlich werden alte Gebäude gemäß modernen Vorschriften sicherheitstechnisch nachgerüstet, allerdings nicht immer optimal.    

Organisation und Prävention im Brandschutz für Schulen

Laut Schadendatenbank des Instituts für Schadenverhütung und Schadenforschung der öffentlichen Versicherer e.V. (IFS) sind elektronische Geräte die häufigsten Brandursachen in Schulen, gefolgt von Brandstiftung und menschlichem Fehlverhalten. Daher ist es sinnvoll den Hebel für den Brandschutz schon an diesen Punkten anzusetzen und verstärkt auf zusätzliche sicherheitstechnische Maßnahmen zu achten. Während Fluchtpläne, der Alarmplan oder Evakuierungsübungen ohnehin obligatorischer Bestandteil nach DIN 14096 der Brandschutzordnung sind, bieten optionale Mechanismen weitergehenden Schutz für noch mehr Sicherheit. Beispielsweise kann die Videoüberwachung Zwischenfällen in sensiblen Bereichen wie bei Lagerorten von Chemikalien vorbeugen. Auch nicht brennbare bzw. sich selbst löschende Mülleimer bieten erhöhten Brandschutz in Schulen und eine bewusste Brandschutzerziehung sollte vor allem bei jüngeren Schülern durch eine regelmäßige Brandschutzbelehrung erfolgen.

Als erfahrene Dienstleister im Bereich Sicherheitstechnik, Kommunikation und CAD unterstützen wir selbstverständlich auch Institutionen aus der öffentlichen Verwaltung. Kontaktieren Sie uns einfach – wir sind sehr gerne für Sie da.


Zurück