Systematisch angebunden – Kommunikationslösungen effizient strukturiert

Jede Sekunde zählt: Feuerwehr-Systeme optimal vernetzt

Digitale Brandmeldezentrale – vom Grundrissplan bis zur Schlüsselfreigabe

Die Digitalisierung macht Brandmeldezentralen immer effizienter. Feuerwehr-Systeme der neuesten Generation vernetzen mittlerweile sämtliche Vorgänge von der Brandmeldung bis hin zur Brandbekämpfung. Die größten Vorteile: Eine digitale Brandmeldezentrale bündelt die Prozesse, wodurch sich Zeit- und Arbeitsaufwand verringern.

Softwarebasierte Brandmeldezentrale – stationär oder mit mobilen Endgeräten

Digitale Brandmeldezentralen sind enorm flexibel und lassen sich optimal auf die jeweiligen Anforderungen anpassen. Beispielsweise kann unser verwendetes System Alarmmeldungen zusammen mit den entsprechenden Grundriss oder Lageplänen rein softwarebasiert digital abbilden – stationär am Monitor, auf mobilen Endgeräten oder an der Feuerwehr-Anlaufstation, wo die Pläne bei installiertem Drucker einfach per Touchscreen oder Tablet ausgedruckt werden können.

Schutzmaßnahme gegen Stromausfälle

Im Brandfall erhalten Betreiber und Feuerwehr sofort alle relevanten Informationen, wobei das intelligente, grafische Informationssystem eine schnelle Übersicht und verkürzte Reaktionszeiten gewährleistet. Der leistungsstarke Datenserver im Hintergrund ist zusätzlich mit Akkus ausgestattet, um Stromausfälle zu überbrücken und ein ordnungsgemäßes Herunterfahren des Systems zu ermöglichen.

Digitale Zutrittsorganisation mit vollautomatischer Schlüsselfreigabe

Der Feuerwehr-Zutrittsorganisator (FZO) wird platzsparend in die Feuerwehr-Anlaufstelle integriert und vollautomatisch angesteuert. So lassen etwa nur Schlüssel für Bereiche freigeben, die von der Brandmeldung betroffen sind und die Feuerwehr ist ohne Verzug mit allen notwendigen Schlüsseln ausgestattet.

Kontaktieren Sie uns gleich und wir beraten Sie sehr gerne persönlich rund um die digitale Brandmeldezentrale. Wir freuen uns auf Ihre Anfrage.


Zurück