Systematisch angebunden – Kommunikationslösungen effizient strukturiert

NTA NEWS

Juli 2021

Mehr digital als real in vielen Bereichen

Die neue Normalität in der Sicherheitstechnik

Mehr digital als real in vielen Bereichen

Wie viele andere Branchen musste die der Sicherheitstechnik, seit Beginn der Corona Pandemie, plötzlich in den Krisenmodus schalten. Ganze Wirtschaftszweige standen still, sonst gut besuchte Messen fielen aus bzw. fanden rein digital statt und die Anforderungen an Sicherheitstechnik verschoben sich spürbar hin zu Zutrittskontrollen mit Personenzählung oder Fiebermessungen in Echtzeit per Kamera. Wie gut kam und kommt die Sicherheitstechnik-Branche damit zurecht?  


mehr

Wirtschaftliche Lage der Sicherheitsanbieter

Deutliche Verschlechterung bei Gewerbekunden spürbar

Wirtschaftliche Lage der Sicherheitsanbieter

Während die gesamte Wirtschaft unter den Corona Maßnahmen gelitten hat, zählen Unternehmen mit Kundenverkehr zu den größten Verlierern in der Krise. Ob Gastronomie, Fitnessstudio oder Hotel: Die ausbleibende Kundschaft hat für teils dramatische finanzielle Ausfälle gesorgt. Das hat auch die Branche der Sicherheitsanbieter gespürt. Denn während Gewerbekunden in der Vergangenheit bei Konjunkturumfragen des »BHE Bundesverbands Sicherheitstechnik« von Sicherheitsanbietern mit Einser-Werten im Schulnotensystem bewertet wurden, sackte das Rating bereits in der Frühjahrs-Umfrage 2020 auf 2,41 ab, erholte sich im Herbst kurz auf 2,07 und verschlechtert sich in der aktuellen Umfrage 2021 wieder auf 2,14.


mehr

Änderungen für Brandmelde- und Alarmierungsanlagen

Neue Muster-Leitungsanlagen-Richtlinie (MLAR)

Änderungen für Brandmelde- und Alarmierungsanlagen

Die Muster-Leitungsanlagen-Richtlinie (MLAR) bestimmt die Anforderungen an brandschutzrelevante Leitungsanlagen in Fluren, Treppenhäusern, Wänden sowie Decken. Mit der aktualisierten Neuauflage der Richtlinie ändern sich nun auch die Anforderungen für elektrische Leitungen von Brandmelde- und Alarmierungsanlagen.


mehr