Systematisch angebunden – Kommunikationslösungen effizient strukturiert

Studium abbrechen – und dann?

Digitaler Infonachmittag zum Studienausstieg mit kostenloser Teilnahme

Nicht immer bietet ein Studium das, was man sich darunter vorgestellt hat. Aber ist es sinnvoll, ein Studium einfach abzubrechen? In jedem Falle muss es kein Fehler sein, denn viele Unternehmen bieten gezielt Auffangnetze für Studienabbrecher und ermöglichen auch ohne akademischen Abschluss hervorragende Aufstiegsmöglichkeiten. Wir von NTA gehören dazu und sind am 9. Februar 2021 beim digitalen Infonachmittag für Studienaussteiger unter dem Dach von »Durchstarten Rheinhessen« vertreten.

Infos für Studienabbrecher aus erster Hand

Beim digitalen Infonachmittag zum Studienausstieg berichten regionale Arbeitgeber über die Möglichkeiten für Studienabbrecher im eigenen Unternehmen und bieten im Anschluss die Möglichkeit, Fragen zu stellen. Dafür stehen neben den Ansprechpartnern, der jeweiligen Unternehmen, ebenfalls Vertreter des Netzwerks Durchstarten Rheinhessen zur Verfügung. Abschließend skizziert ein Studienabbrecher seine Erfolgsgeschichte, ohne vorherigen akademischen Abschluss und macht all jenen Mut, die sich gerade durch ein unliebsames Studium quälen. 

Die Akteure von »Durchstarten Rheinhessen« im Überblick

Hinter »Durchstarten Rheinhessen« stehen die Agentur für Arbeit Mainz, die Johannes Gutenberg-Universität Mainz, Hochschulen in Mainz, Bingen und Worms, die VWA, die dualen Hochschulen sowie die IHK und Handwerkskammer Rheinhessen. Weitere Infos zum „Durchstarten Rheinhessen – Studienausstieg als Karrierechance“ gibt es auf der Website des rheinhessischen Netzwerks unter www.durchstarten-rheinhessen.de.

Digitaler Infonachmittag zum Studienausstieg

09.02.2021 von 15:00-17:00 Uhr
Digitale Veranstaltung (der Zugang wird Euch in einer separaten E-Mail nach Anmeldung mitgeteilt)
Die Teilnahme an der Onlineveranstaltung ist kostenlos.

Direkt zur Anmeldung               Infomaterial zum Download

 


Zurück