Systematisch angebunden – Kommunikationslösungen effizient strukturiert

Neue, elektronische Zutrittskontrolle mit blueSmart

Hohe Flexibilität bei maximalem Komfort

Elektronische Zutrittssysteme werden immer sicherer, flexibler und komfortabler, so auch die neue Generation der Zutrittskontrolle »blueSmart« des Herstellers Winkhaus. Das System verbindet passive, schlüsselbetätigte Systeme mit einem virtuellen Netzwerk und gibt bei Bedarf Zutrittsrechte autonom weiter – Die Vergabe erfolgt über die elektronischen Schlüssel während ihrer alltäglichen Nutzung.

Effizientes elektronisches Zutrittssystem – flexibel und komfortabel

blueSmart erlaubt die flexible und komfortable Verwaltung von Zutrittsrechten in komplexen Strukturen: Die intelligente Zutrittsorganisation verbindet alle Vorteile von Offline- und Onlinelösungen zu einem neuartigen System mit virtuellem Netzwerk. Alle elektronischen Komponenten funktionieren offline und kommunizieren drahtlos miteinander, verarbeiten Informationen und geben diese selbständig weiter. Die Codierung erfolgt zentral und die Informationsübertragung durch den blueSmart-Nutzerschlüssel selbst, so dass Offline-Komponenten praktisch nicht mehr manuell programmiert werden müssen. Komfortabler kann eine elektronische Zutrittskontrolle kaum sein.

Elektronische Zutrittskontrolle mit Mehrwehrt

Mit der blueSmart-Technologie lassen sich nicht nur Zutrittsrechte verwalten und steuern, sondern das elektronische Schließsystem kann zusätzlich Bewegungsabläufe protokollieren oder nutzerbezogene Leistungen zuordnen und berechnen. Einsatzmöglichkeiten sind hier in Hotels, Krankenhäusern, Sporthallen und sogar am Flughafen realisierbar.

Kontaktieren sie uns sehr gerne für eine persönliche Beratung rund um die elektronische Zutrittskontrolle blueSmart.


Zurück