Systematisch angebunden – Kommunikationslösungen effizient strukturiert

Mit NTA in den Ruhestand, aber nicht so ganz

Ehemalige Geschäftsführer und Finanzbuchhalterin bleiben Unternehmen erhalten

Maßgeblich am Aufbau des Systemhauses beteiligt und eng verbunden mit NTA, sind die beiden langjährigen Geschäftsführer Hans Berg und Hans A. Becker, sowie Finanzbuchhalterin Gudrun Wagner. 2020 war es für die drei Urgesteine des Unternehmens dann Zeit, in den wohlverdienten Ruhestand zu gehen, allerdings nicht ohne Wiedersehen. Alle drei wollen sich auch während ihrer Rente nicht komplett zurückziehen, sondern weiter für die NTA tätig sein und ihr Wissen mit einbringen.

Weiterhin ein »bisschen« mitarbeiten muss schon sein

»Wenn man so eng mit dem Unternehmen verbunden ist, scheidet man nie wirklich aus«, bringt es NTA-Mitgründer Hans A. Becker auf den Punkt und erhält Bestätigung von Hans Berg, der unterstreicht, dass man »nach fast 45 Jahren intensiver Arbeit [...] nicht die Stopptaste drücken kann.« Und auch Gudrun Wagner reizt es nach 30 Jahren im Betrieb ihr Wissen aus der Leitung von Personal und Buchhaltung, an die nachrückenden Mitarbeiter weiterzugeben. Die aktive Belegschaft der NTA sagt Dankeschön für so viel Engagement und freut sich weiterhin auf den Ruhestand mit Wiedersehen und die gute Zusammenarbeit.

Den passenden Artikel finden Sie in der aktuellen Kundenzeitschrift »DISPLAY – Das kompetente TK- / IT-Magazin«


Zurück